Die House-of-Rights-Academy (HOORAY), das House of Rights und der Day-of-Rights sind Aktionen im Rahmen vom DeutschPlus-Projekt „Vom Ihr zu Wir“, welches nun von Schule zu Schule ziehen soll, um junge Menschen mit den Grundrechten zu inspirieren. Die nächsten Stationen, bei dem das Projekt, die Inhalte und die inspirierenden Ergebnisse vorgestellt werden sollen, sind Hessen und Mecklenburg-Vorpommern.

Aber auch weitere Schulen in anderen Bundesländer wollen wir dazu animieren mitzumachen. Wir freuen uns über jedes Interesse an dem Projekt. Schreibt uns für weitere Informationen!

Aber auch offline könnt ihr euch informieren. Jeden Montag diskutiert Van Bo Le-Mentzel im Campus Café in der Gneisenaustraße 27 in Berlin-Kreuzberg von 15-17 Uhr mit Schülern, Pädagogen und Interessierten über Vielfalt und Zugehörigkeit.

Das Interesse für das Projekt ist überregional groß. Am 21.9.2016 fand der Aktionstag von Campus Berlin „Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage“ statt, bei dem DeutschPlus e.V. mit Van Bo Le-Mentzel und dem „House of Rights“ vertreten waren.

Am 7.10.2016 wurden die Inhalte bei den Forum zum Thema "Grundgesetz und Identität" der Regionalkonferenz der Neuen Deutschen Organisationen in Frankfurt vorgestellt.

Auch in der Presse wurde unser Projekt vorgestellt:

ARTE TV berichtete über DeutschPlus-HOORAY (hier geht es zum Clip) und stern.de war live beim Antirassismus-Workshop „Blue Eyed“ mit dabei (hier geht es zum Stern.de-Artikel).