Kommt alle zahlreich zur 2. und 3. Berliner Rede zur Integrationspolitik. Mehr Informationen findet ihr hier.

Herzlich laden wir euch zur 2. Berliner Rede zur Integrationspolitik mit Martin Schulz, Parteivorsitzender und Kanzlerkandidat der SPD, am Dienstag dem 15. August 2017 um 18:00 Uhr im Auditorium Friedrichstraße (Quartier 110, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin) und zur 3. Berliner Rede zur Integrationspolitik mit Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben, am Dienstag den 22. August 2017 um 18.00 Uhr am gleichen Ort ein. 

Die Reihe wird vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und dem  Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) der Humboldt-Universität zu Berlin veranstaltet. Unsere DeutschPlusserin Prof. Dr. Naika Foroutan, stv. Direktorin des BIMs, und Prof. Dr Marcel Fratzscher, Präsident des DIWs, sind die Initiatoren dieser Redenreihe. Erstmalig äußern sich Spitzenpolitiker aller im Deutsch Bundestag vertretenen Fraktionen zu dem Thema „Integrationspolitik“ im Vorfeld der Wahl.  

Wir freuen uns auch, dass unser Vorsitzender Fahrhad Dilmaghani die Veranstaltungen moderieren wird.

Zur Anmeldung geht es hier lang. (Bitte unbedingt machen, sonst wird es schwieriger mit dem Einlass).

Mehr Informationen:

Mit Cem Özdemir,  Bündnis 90/Die Grünen, am 20.07.2017, Martin Schulz, SPD, am 15.08.2017, Peter Altmaier, CDU, am 22.08.2017 und Katja Kipping, Die LINKE, am 13. September, sprechen Vertreter_innen der im Bundestag vertretenen Parteien mit Gästen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft.

Hier bekommt ihr einen Eindruck von der ersten Veranstaltung mit Cem Özdemir. Hier waren auch unsere DeutschPlusserinnen Naika als Diskutantin und Esra Kücük, Leiterin des Gorki Forums, als Moderatorin dabei.

Wir freuen uns auf euch!

Euer DeutschPlus-Team

|