PRESSE

DeutschPlus ist Ansprechpartner für Journalist_innen rund um die Themen Einwanderung, Vielfalt und den Umgang mit Rassismus und Diskriminierung.

Die Pressestelle von DeutschPlus ist zu erreichen unter:

0160 99 17 57 47

oder

presse@deutsch-plus.de

Ihre Anfrage an die Pressestelle von DeutschPlus e.V.

Ihr Name *
Ihre E-Mail-Adresse *
Ihre Telefonnummer
Text *
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für Vereinszwecke, insbesondere zur Kontaktaufnahme, gespeichert werden. Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.
Senden

Wir in den Medien

Nahaufnahme Augen von zwei Personen © Soroush Karimi for Unsplash
Deutschplusser in den Medien
Bundestagswahl 2017: Interview von Georg Diez mit Farhad Dimaghani auf SPIEGEL Online

Welche Rolle spielen Zukunftsthemen im Wahlkampf? "Kaum eine", meint Farhad Dilmaghani. Der Vorsitzende von "DeutschPlus" über die Idee einer Einheit in Vielfalt und Leitkulturgedöns als Politikersatz.

lesen
Deutschplusser in den Medien
Thorben Albrecht und Farhad Dilmaghani

Das Wirtschaftswachstum ist der falsche Indikator für Wohlstand. Wir sollten stattdessen auf dem Armuts- und Reichtumsbericht schauen, schreiben Thorben Albrecht, Staatssekretär Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Farhad Dilmaghani, Vorsitzender von DeutschPlus im Debattenmagazin CAUSA des Tagesspiegel.

lesen