An diesem Tag gehört die Bühne den Jugendlichen. Mit einem bunten Programm ging es einen ganzen Tag um die Grundrechte.

DAY OF RIGHTS 2016

Als Abschluss der HOORAY-Woche und der Arbeit der Coaches mit den Jugendlichen fand am 08.05.2016 der Day-of-Rights im Heimathafen Neukölln statt.

Highlights an diesem Tag waren:

  • Premiere von "Hello Germany", die neue Deutschland-Hymne der Vielfalt
  • "Offener Brief an meine Lehrerinnen und Lehrer" - Brandbrief von Serina T. (14 Jahre) für das Recht auf eine rassismusfreie Schulbildung in Deutschland
  • House-of-Rights, eine Wanderausstellung zum Thema Grundrechte und Antidiskriminierung für Schulen, Universitäten, Büros und Parteizentralen
  • Berufsorientierungsworkshops für Jugendliche
  • Anti-Rassismus Workshop mit Josephine Apraku
  • Start der "Wir sind Deutschland - wir sind Grundgesetz"-Filmkampagne von Hannah Schreier
  • Launch der digitalen Plattform "DeutschPlus", die neue deutsche Perspektiven und Projekte zur Einwanderungsgesellschaft in den Diskurs einbringen wird

Wir sind das Grundgesetz

"Wir sind das Grundgesetz" ist eine Kampagne von Single Socks, entstand im Rahmen des DeutschPlus-Programms HOORAY und wurde erstmals in Berlin beim DeutschPlus Day Of Rights - Tag der Grundrechte am 8. Mai 2016 im Heimathafen Neukölln der Öffentlichkeit präsentiert.

Eine ist eine Hommage an unsere Verfassung, die die Würde, die Rechte und Befähigung jedes Einzelnen von uns beinhaltet, das Recht den Schutz des Staates zu beanspruchen, sich zu entfalten und sich zu einem großen, vielfältigen Ganzen, dem Wir, zugehörig zu fühlen - unabhängig von Geschlecht, Abstammung, Sprache, Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen.

Hier geht es zum Video.

Day-of-Rights 2016

Am 8. Mai präsentierte DeutschPlus e. V. zum ersten Mal den DAY OF RIGHTS im Heimathafen Neukölln. DAY OF RIGHTS ist ein Veranstaltungstag mit Vorträgen, Musik, Comedy und Workshops.

mehr erfahren